Artillerie Lehrgang

Die Artillerie wurde am Samstag 28.10. von Wolfgang Fischer zu einem Lehrgang ins THW-Heim eingeladen. Wolfgang hielt uns einen kurzweiligen Vortrag zu den Grundlagen der Pyrotechnik. Rechtliche Aspekte, Zünderarten, Sicherheitsaspekte, Klassifizierungen, sowie der Aufbau einer Feuerwerksbatterie standen auf dem Programm. Gerade beim letzten Punkt machten alle tatkräftig mit und...

Artillerie 2017

2017 war für unsere Geschütze St. Barbara und St. Georg ein ereignisreiches Jahr. An Fronleichnam schoss zum ersten Mal in der Geschichte der Artillerie eine Polizistin beim Tagwachschießen einen Salut. Am darauf folgenden Wochenende war die Artillerie mit ihrem Geschütz St. Georg bei der Fronleichnamsprozession in Hörbranz lautstark vertreten....

Artillerie 2016

An Fronleichnam traf sich die Artillerie in den frühen Morgenstunden hinter der Klause, um nach altem Brauch mit lautem Kanonendonner die Stadtbevölkerung aus den Betten zu holen. Leutnant Franz Schiebel durfte an diesem Tag gleich 6 neue Artilleristen (Florian Eck, David Rauser, Andre Schiebel, Lucas Oeschger, Maximilian Blesch und...

Fronleichnams Hockete der Artillerie

Hockete an Fronleichnam Nach traditionellem Brauch der Artillerie, bezogen auf eine Überlieferung von 1803, die besagt, dass an Fronleichnam die Garde bei jedem der vier Evangelien eine Salve abfeuerte, mit Musik durch die Stadt zog und bei der Wohnung eines neu ernannten Kanoniers eine weitere abfeuerte, wofür sie dann...

Grillfest der Artillerie

Nicht nur Interesse an Pflege alter Traditionen und heimatlichen Brauchtums steht im Fokus der Artillerie, sondern auch gemütliches Beisammensein gehört dazu. Es wurde für Samstag, den 22. September 2012 um 16.00 Uhr zum Grillfest beim THW-Rottenburg, Lauberbühlweg eingeladen. Im Vorfeld zum Grillfest wurde für das leibliche Wohl das Wichtigste...

Barbarafest 2011

Den 4. Dezember 1792 hielten die hiesigen französischen Kanoniers das heilige Barbarafest, welche die Patronin der französischen Artillerie ist, vermutlich weil ihr Vater sie in einen Turm eingesperrt hatte, oder weil in ihrer Sprache la Sainte Barbe die Pulverkammer, die Kanonierkammer heißt. Sie ließen sich eine stille Messe (Pfarrkirche...

Artillerie Bastelt

Artillerie bastelt und feiert Am 4. Dezember 2009 trafen sich die Artilleristen bei Gerold Sailer um zusammen 50 Nikoläuse zu basteln und anschließend miteinander zu feiern. Es ist seit langer Zeit üblich, dass die Kameraden der Artillerie am Vorabend der Barbarafeier kleine Nikoläuse basteln. Aus Waschhandschuhen, Papier, Bierdeckel, Tannenzweige,...

Barbarafeier 2006

Die heilige Barbara ist die Schutzpatronin der Artillerie, deren alljährlich am 4. Dezember gedacht wird. Nach einer altrömischen Legende hat sich die folgende Geschichte zugetragen: Barbara lebte der Legende nach als Tochter des reichen Heiden Dioscuros am Ende des 3. Jahrhunderts in Nikomedien. Danach war sie eine sehr schöne...